Skip to main content

Radar Turm

Wind-Sensibilität

An der Oosterschelde Flutsicherung hat StabiAlert den 115 Meter hohen Beton-Radarturm des ausführenden Amtes des Ministeriums für Infrastruktur und Umwelt, welcher auf der Arbeitsinsel Neeltje Jans von Rijkswaterstaat gebaut wurde, vermessen.

Für das Schifffahrt-Radar, welches an der Spitze des Turmes befestigt ist, wollte Rijkwaterstaat akkurate Messungen der Bewegungen und Sensibilität des innovativen Betonbauwerkes.

Mit Sensoren am Boden, in der Mitte und an der Spitze des Turms war es StabiAlert möglich, die Auswirkungen des Windes an dem Radarturm zu messen. Um ein eindeutiges Bild zu liefern, visualisierte das StabiFrame 3D-Model die Bewegungen.